Leichtigkeit leben in Paraguay…. Warum in Paraguay? Geht das nicht auch in Deutschland? Was ist das ueberhaupt fuer ein Satz? Ich habe mir in den letzten 20 Jahren sehr viel Muehe gegeben, um mit den System “Deutschland” klarzukommen. Habe sehr viel Gutes in die Welt gebracht, oft mehr als alles gegeben, habe brav Steuern bezahlt, und war immer eine wohlwollend handelnde Bürgerin. Heute stelle ich mir die Frage: mit was fuer einem Kraftaufwand habe ich all das bewegt? Was stimmt da eigentlich nicht? Meine Sicht muss nicht jeder fuer “Gut” heißen, dafuer braucht es eben auch mal einen kritischen Blick auf all das, was in unser aller Heimatland passiert. Und nun koennte die Frage aufkommen:Und…… In Paraguay ist alles besser? Ich bin dabei es herauszufinden. Hier strebt keiner mit 40 nach einer Pension im Rentenalter, hier wird das Leben auf das Jetzt und nicht in die Zukunft verlegt. Die Menschen auf dem Land haben fuer Ihre Gesundheit Ihren Schamanen. Ich habe in den letzten 20 Jahren 100 000 € fuer meine Krankenversicherung bezahlt. Dazu sei angemerkt, ich habe mich seit 20 Jahren nicht von der Schulmedizin behandeln lassen. Es war somit eine Spende fuer das Wohl aller anderen. So betrachte ich es heute. Mein sozialer Beitrag. Aber nun ist es definitiv genug. Ich freue mich jeden Morgen aufzustehen, in einem dünnen Kleid einen Kakao auf einer Steinbank zu trinken und ohne viel Luxus klarzukommen. Was fuer ein Segen, diesen Schritt getan zu haben. Es schickt mir hier kein Arzt Marketingschreiben fuer Mamographien, ich muss keine Zettel ausfüllen, um irgendwelche Vorsorgeuntersuchungen abzulehnen oder brav zu absolviere, die ich nicht will, und sicher werde ich mich bald selbst Schamanische ausbilden lassen. Geheilt habe ich mich und einige andere in den letzten 20 Jahren sowieso selbst. Mit einem Blick auf unser System wuerde es jedem Einzelnen sehr gut tun, mehr Eigenverantwortung der eigenen Gesundheit gegenüber zu übernehmen, und weniger darauf zu vertrauen, dass es von Pharma und Co. Geregelt wird. Es beginnt hier gerade zu regnen. Wie wunderbar. Es braucht hier dringend Regen. Das ist eines der vielen Probleme, die dieses Land hat. Und dennoch, ich fühle mich hier rund um wohl. Leichter und glücklich. Heute Nachmittag kommt mein Nachbar zum Sdpanisch lernen. Das haben wir vorhin kurzfristig besprochen. Es braucht hier keine tagelangen Terminabsprachen, um mit dem anderen mal ein bisschen Zeit zu verbringen. Man geht einfach mal hin und lädt sich auf einen Cafe ein. Das macht fuer mich das Leben aus. Hier halten die Menschen noch das wichtigste Gut was wir besitzen in Ehren, die Zeit. Und ich lerne es gerade wieder…… Wie wunderbar, diese neue Leichtigkeit.