Ein Stück mehr Freiheit hier in Paraguay. Heute ist er fertig geworden, mein Führerschein. Nun kann ich sowohl Paraguay und auch andere Länder in Südamerika bereisen. Während der 3 monatigen Aufenthaltsgenehmigung konnte ich hier mit meinem deutschen Führerschein fahren. Nun habe ich ganz offiziell einen “Einheimischen”. Oft wird Paraguay – oder auch grundsätzlich Südamerika – nachgesagt, dass hier alles ewig lange dauert. Ich kann das so nicht bestätigen. Hinzu kommt, dass es für mich immer wieder ein sehr angenehmes Erlebnis ist, die entspannte Bürokratie hier zu erleben. In Deutschland habe ich es oft als fast “Elektrisierend” empfunden. Nicht alle, aber die meisten Menschen sind in Eile – keiner hat Zeit. Feinfühlig wie ich bin, spüre ich die Hektik in vielen Büros. Die Gelassenheit in diesem Land, die ich immer wieder erlebe, die fasziniert mich. Ich hadere noch mit mir, ob ich den Mietvertrag meines Autos verlängere oder mir ein kleines Moped kaufe. Es ist schon sehr interessant, wie leicht sich hier vieles für mich regeln lässt. Immer wieder habe ich das Gefühl, dass mein Leben seit einigen Monaten von einer höheren Hand gesteuert wird. Normalerweise wäre ich gar nicht hier – abgesehen davon, dass ich ja vor ca. 6 Mon. noch gar nicht wusste, wo dieses Land liegt. Oft rede ich mit Gott, und ich bekomme eine Antwort. Mittlerweile fühle ich auch, wenn ich mir selbst Märchen erzähle, was auch vorkommt. Nun bin ich gespannt, wie es für mich hier weitergeht. Demnächst werde ich Euch mal posten, an welchen wunderbaren Plätzen ich Yoga praktiziere. Und vor allem – in Gedanken bin ich oft bei Euch in Deutschland. Es ist nicht so, dass mich das Weltgeschehen hier gar nicht erreicht. Aber ich lebe, Gott sei Dank, so im “tiefsten Inland”, dass ich es wenig bemerke. Ich bete und kläre auch von hier aus den ein oder anderen über sein Immunsystem auf. Ich habe überhaupt keine Angst – wann ich von dieser Welt gehe, das entscheidet Gott für mich. Und das nehme ich dann auch so, wie es kommt. Fühlt Euch umarmt ….und ……..Gott schütze uns. Om Shanti – Dagmar Krishna Shakti